Direkt zum Inhalt wechseln

Du hast eine konkrete oder völlig verrückte Idee, um die Möglichkeiten für junge Menschen voranzubringen? Ab sofort ist die Bewerbung für das Jugendbudget möglich.

Mit dem #ideenfürdiejugend-Projekt möchten Raum schaffen, um neue Formate zu entwickeln. Dabei können unterschiedlichste digitale oder auch analoge Angebote zur Mitbestimmung, Vernetzung oder Kontaktpflege entstehen, die durch das Jugendbudget gefördert werden können.


Auf dem digitalen #ideenfürdiejugend-Wochenende (8.–10. Oktober 2021) wurden Projektideen entwickelt und der Community am Sonntagabend präsentiert. Ab sofort ist eine Bewerbung für das Jugendbudget möglich, junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren aus ganz Bayern können ihre Ideen und Projekte einreichen.


Die Antworten auf deine
wichtigsten Fragen zum Jugendbudget

Was ist das Jugendbudget?

Das Jugendbudget ist ein Budget des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, durch das junge Menschen aus ganz Bayern zwischen 16 und 27 finanzielle Unterstützung für die Umsetzung von Projekten erhalten können. Insgesamt stehen im Rahmen des Fördertopfs 1 Mio. € zur Verfügung.

Wie kann ein Projekt finanziert werden?

Um eine Projektzuwendung zu erlangen, müssen Projektpitches eingereicht werden. Auf der Homepage wird dafür ein System zur Verfügung stehen, durch die erforderlichen Materialien eingereicht werden können. Hierzu gehören ein Einreichungsformular sowie ein Finanz- und Zeitplan. Ggf. können außerdem Bild- und Videomaterial für einen Pitch hochgeladen werden.

Wer bestimmt, ob mein Projekt finanziert wird?

Ob ein Projekt finanziert wird, entscheidet eine Jury. Diese setzt sich aus Jurymitgliedern des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, des Bayerischen Jugendrings (BJR), des Instituts für Medienpädagogik (JFF), Expert:innen aus der Tech-Szene und anderen jungen Menschen zusammen.

Was hat das mit dem Hackathon zu tun?

Das #ideenfürdiejugend-Wochenende bietet die Möglichkeit zusammen mit anderen kreativen jungen Menschen Ideen und Projekte (weiter)zuentwickeln. So können sich am Wochenende auch neue Teams finden, um gemeinsam an Lösungen zu arbeiten. Ziel ist es, dass durch das Wochenende Projektideen entworfen werden, die im Anschluss durch das Jugendbudget finanziert werden.n werden.